Du bist ein Teil

Du wünschst Dir sehr, Du seist ein Teil

von etwas Großem, ganz und heil.

Und dieser Wunsch Dein Herz umhüllt.

Erinn’re Dich, er ist erfüllt.


Du sehnst herbei, das auch zu spüren,

d’rum öffne Dich, lass Dich berühren,

halt in Raum und Zeit nun inne,

richte tief und weit die Sinne.


Vernehme Dich als Deine Stimme

im Orchester aller Dinge

und lausche mit dem inn’ren Ohr

dem eig’nen Ton im Weltenchor.


Auch Du entstammst derselben Quelle,

bist Tropfen jener Schöpferwelle,

die zwischen allen Dingen thront

und uns’ren Seelengrund bewohnt.


Und ohne jegliche Bedingung

bist Du Teil der Endlosschwingung,

die das Weltall hinterstrahlt

und mit Lebendigkeit bemalt.


In diesem weiten Sternenmeer

kam Deine Seele einst hierher,

um Mensch zu sein, ein Schöpfungskuss

im irdischen Erlebensfluss.


Im ew’gen Wandel der Gezeiten

wird er uns tragen und begleiten

in die See, aus der wir kommen,

deren Ruf das Herz vernommen.


Die Sehnsucht ist Dir stets Geleit

nach Liebe und Verbundenheit.

D’rum wisse, Du bist immer Teil

von dem, was groß und ganz und heil.

3.2.1

zur Startseiteüber michWandbilderwertschätzenNewsletter